Heizsysteme mit Zukunft!

Thomas Zerlaut
Heizungsbauer, Energieberater

Ich, Thomas Zerlaut, habe "Heizungen" als Beratungsschwerpunkt. Seit 2006 bin ich auch Energieberater (SHK).
Gute Information und Aufklärung sind mir wichtig. In Vorträgen und Gesprächen klären wir Ihre Fragen:


- Wie kann man Heizkosten sparen?
- Welcher Brennstoff kommt in Frage?
- Ist ein stufenweiser Umstieg sinnvoll?

Auf Wunsch erstelle ich für Sie ein individuelles Konzept - ein sogenanntes Heizkostensparkonzept. Als Grundlage hierfür dienen Daten und Informationen aus einem Vororttermin bei Ihnen daheim (vorhandene Heizung, Gewohnheiten der Bewohner, etc.).
Unsere Kunden bestätigen uns aufgrund ihrer Aufzeichnungen durchgehend diese Prognosen. Das Heizkostensparkonzept stellt eine wichtige Entscheidungsgrundlage für weitere Schritte dar.

Inhalte des Heizkostensparkonzeptes

- Vergleich verschiedener Brennstoffe und Gegenüberstellung verschiedener Heizsysteme
- Investitionskosten und Prognose der Heizkosten über 20 Jahre
- Wirtschaftlichkeitsvergleich und Amortisationszeiten

Der hydraulische Abgleich - optimale Einstellung Ihrer Heizung

Quelle: www.meine-heizung.de

Rund 90% aller Heizungssysteme in Deutschland sind nicht optimal eingestellt. Der hydraulische Abgleich sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Heizungswassers im Haus, damit sich in jedem Heizkörper zur richtigen Zeit die richtige Wassermenge mit der richtigen Temperatur befindet. Dadurch sinken Ihre jährlichen Heizkosten. Die Maßnahme rechnet sich somit im Schnitt bereits nach sechs Jahren und ist verpflichtend bei einem Heizungsneubau oder -austausch. Weitere Infos gibt es hier.

Was sonst noch interessieren könnte

  • Wir sind ein Fachbetrieb für Pellets und Biomasse. Weitere Infos gibt es hier

  • Aktuelle Infos BAFA

Kundendienst

Wir kümmern uns um Ihre Heizung, wenn's mal brennt.

Steffen B.

Karsten V.